Im Rahmen der Huawei Developer Conference hat der chinesische Technologiekonzern das bevorstehende Major Update für Android Q (10) präsentiert. Mit EMUI 10 möchte man eine neue Benutzeroberfläche für aktuelle und in Kürze anstehende Smartphones veröffentlichen. Neben einigen neuen Features erleben wir auch eine Design Auffrischung und viele Optimierungen des Systems. Doch nicht nur Huawei Smartphones profitieren von dem neuen Betriebssystem. Auch HONOR wird die Magic UI Reihe weiter ausbauen und mit Version 3.0 die nächste Generation einläuten. In diesem Beitrag fassen wir alle Informationen und Fakten für euch zusammen.

Smartphones basieren weiterhin auf Android

Wie die Einleitung bereits vermuten lässt, wird Huawei und HONOR im Smartphone Bereich nicht das Betriebssystem wechseln. Nachdem sich die Situation mit der USA und dem Bann etwas beruhigt und entspannt hat, vertraut das chinesische Unternehmen weiterhin auf die Kompetenzen von Google und Android. Genau deshalb werden zukünfigte Modelle weiterhin mit Android betrieben, während bestehende Modelle auf die aktuellste Firmware aktualisiert werden sollen. In Paris hat man im Rahmen des HONOR View20 eine eigene Benutzeroberfläche für HONOR Flaggschiffe vorgestellt, diese Serie soll mit Android 10 unter dem Namen “Magic UI 3.0” fortgeführt werden. Auch wenn wir dem Kind einen neuen Namen verpassen, wird der Funktionsumfang dennoch sehr stark an EMUI 10 orientiert sein.

EMUI 10 Logo
EMUI läuft auf HONOR Flaggschiffen nun unter dem Namen “Magic UI”

Magic UI 3.0 – Einige neue Features mit an Board

Betrachtet man sich erste Leaks zu EMUI 10, fällt sofort auf: Design hat in diesem Jahr an großer Konzentration gewonnen. Nicht umsonst wurden einige Bereiche überarbeitet und teilweise neu gestaltet. Doch eins nach dem Anderen – welche Veränderungen finden wir im Groben vor?!

Dark Mode

Erstmals präsentiert man uns einen systemintegrierten Dark Mode, welcher nicht länger über die hauseigene Themes / Design App realisiert werden muss. Stattdessen können wir zukünftig in den Systemeinstellungen entscheiden, ob uns die dunkle Seite eher zusagt. Solltet ihr mit dem klassisch hellen Look and Feel zufrieden sein uns euch nicht mit dem dunklen Design anfreunden wollen, ändert sich für euch farblich erstmal nicht viel. Lediglich die Schriften in Menüs und Apps wurden angepasst und überarbeitet – hierbei kommen sicherlich die ein oder anderen Erinnerungen an Apple hoch. Doch nicht nur optisch bringt der Dark Mode seine Besonderheiten mit sich. Vor allem für hoffentlich zukünftige OLED Display könnte diese Darstellung große Vorteile mit sich bringen. Da bei OLED Bildschirmen die schwarzen Bildpunkte nicht beleuchtet werden, kann dies gewaltig Akku einsparen und für eine längere Laufzeit sorgen!

Magic UI 3.0 Dark Mode

Neue Menü Icons & Animationen

Gemeinsam mit EMUI 10 und Magic UI 3.0 wurden auch die App Icons überarbeitet. So spricht man aktuell überall von dem sogenannten “Goldenen Schnitt”, welcher die Darstellung und Zusammensetzung der Icons neu definiert. Auch wenn uns mit EMUI 9.1 in den letzten Wochen die ein oder andere Vorbereitung für EMUI 10 / Magic UI 3.0 gebracht wurde, wirken die Icons unter dem neuen Major Update wesentlich weiter überarbeitet und optimiert.

Goldener Schnitt

Goldener Schnitt Magic UI 3.0

Doch nicht nur der goldene Schnitt findet sich in EMUI 10 und Magic UI 3.0, sondern auch eine komplett neue Animation beim Öffnen und Interagieren von bzw. in Apps. Huawei und HONOR machen sich bereit, über ein Sprungbrett noch weiter in den Smartphone Markt eindringen zu können – und genau diese Animation zeigt uns nun jede Anwendung beim öffnen.

App Animation EMUI 10

Ähnlich wie bei einer Feder, springt das Icon wortwörtlich aus dem Display und sorgt für ein auffällig aber in der Preview dennoch gutaussehendes Feedback. Auch Dropdown Menüs oder andere App Inhalte sollen zukünftig mit diesem Look ausgestattet werden – zumindest in den hauseigenen Anwendungen.

Neuer Magazin Stil

Gemeint ist hiermit keine Nachrichten App oder sonstige Informationsquelle. Nein, mit dem Magazin Stil ist der allgemein neu aufgebaute Look in den eigenen Apps und Einstellungen gemeint. Nachdem ich mir die ersten Aufnahmen und Screenshots betrachtet habe, musste ich sehr schmunzeln. Eine Ähnlichkeit zu iOS lässt sich hier definitiv nicht abstreiten, egal ob eine Absicht dahinter steckt oder nicht. Größte Auffälligkeit hierbei sind die großen Überschriften, welche frei und gut lesbar für den Nutzer ins Auge stechen. Nichts desto trotz muss ich sagen, dass es zu dem neuen Gesamtpaket von Magic UI 3 sehr gut passt und definitiv einige Benutzer freuen wird. Überzeugen dürft ihr euch natürlich wie immer selbst, denn die ersten Screenshots zum Magazin Stil unter Magic UI 3.0 und EMUI 10 möchte ich euch keinesfalls vorenthalten!

Magic UI 3.0 Magazin Stil
Der neue Magazin Stil erinnert etwas an iOS

Always on Display – the next Generation?

Mit HONOR durften wir leider noch keinerlei Erfahrungen sammeln, bei Huawei kommt es seit Anfang 2018 zum Einsatz. Die Rede ist hierbei von dem sogenannten “Always On Display”. Genauer gesagt handelt es sich um eine Anzeige der Uhrzeit sowie verschiedenen Benachrichtigungen auf dem Display, welche zu jeder Zeit aktiv ist. So besteht die Möglichkeit, zu jedem Zeitpunkt die aktuelle Uhrzeit oder den Stand der Lage abzulesen. Ohne jegliche Interaktion oder einen Tastendruck. Geschulded ist diese Technik natürlich den OLED Displays, bei welchen die schwarzen Bildpunkte nicht mehr beleuchtet werden müssen. Dies spart enorme Akkuleistung, wodurch der Betrieb eines AoD Displays erst wirklich Sinn macht.

Wann uns in Europa ein OLED Display mit der Always-On-Display Technologie bei HONOR erreichen wird, steht aktuell noch in den Sternen. Insgeheim haben wir hiermit beim diesjährigen HONOR 20 Pro gerechnet, doch leider wurden wir nochmals enttäuscht und in die Warteschleife gesetzt. Ob es bereits beim nächsten Flaggschiff auch bei HONOR Einzug erhält, bleibt spannend!

Nichts desto trotz bin ich ein großer Fan von Always On Displays – erstrecht, wenn man sie auch noch x-beliebig optimieren, zuschneiden und anpassen kann! Eine Freude also für alle Nutzer des HONOR Magic 2.

Always On Display Magic UI 3.0

Beta folgt – in Kürze!

Und auch die Beta lässt nicht mehr lange auf sich warten. Im Rahmen der Huawei Developer Conference wurden neben den Beta Releases für EMUI 10 zusätzlich ein Zeitraum für HONOR Geräte bekannt gegeben. Während der Mutterkonzern mit dem Huawei P30 (Pro) ab 08.09.2019 in die Software Beta startet, folgen erste HONOR Modelle bereits im selben Monat. So soll sowohl das HONOR 20 als auch das Pro Modell Ende September mit dem neuen Update ausgestattet werden – das HONOR View20 und Magic 2 sollen ebenfalls noch im September 2019 folgen. Sobald die Beta in den Startlöchern steht und zur Registrierung freigegeben ist, berichten wir für euch wie gewohnt!

Mit Magic UI 3.0 bekommen wir einige interessante und spannende Neuerungen geboten, worauf sich wirklich jeder HONOR Nutzer und Fan freuen kann und darf! Egal ob eine Anpassung in der Systemstabilität oder ein komplettes Facelift in der Oberfläche, aktuell gibt sowohl Huawei als auch HONOR ordentlich Gas – zum Wohl der Nutzer. Wir hoffen, ihr konntet einen ersten guten und großen Einblick in Magic UI 3 und Android Q / 10 erhalten. Worauf freut ihr euch am meisten?

Schreibt uns in die Kommentare oder diskutiert gemeinsam mit uns im HONOR Club, unserer großen Facebook Community!

Teilen:

Über den Autor

Dominik Ramb

23, Informatiker, technikbegeisterter Blogger, Tüftler und mittlerweile Rennfahrer in Vorruhestand.

3 Kommentare

  1. Pingback: Firmware Update für HONOR 20 Pro verfügbar | HonorClub

  2. Pingback: HONOR 20 Pro Test - Wird Premium wirklich Standard?! | HonorClub

  3. Pingback: IFA-Pressekonferenz 2019 – Magic UI 3.0, HONOR Vision, Band 5 und mehr | HonorClub

Hinterlasse einen Kommentar