Für das HONOR Band 5 steht in Kürze eine neue Aktualisierung vor der Tür, welche einen großen Schritt in Richtung tragbare Gesundheitstechnologie einschlagen soll. Genauer gesagt handelt es sich um eine Blutsauerstoff-Messung, welche den Nutzer über den Sauerstoffgehalt im eigenen Blut informieren soll. Das HONOR Band 5 ist erst seit August 2019 als Fitnesstracker bei uns auf dem Überseemarkt erhältlich und konnte im Vergleich zu dem Vorgänger (HONOR Band 4) ein Nutzerwachstum von 400% verzeichnen.

Blutsauerstoff-Messung HONOR Band 5

Neues Update bringt Blutsauerstoff-Messung

Bisher konnte die Community verschiedene Funktionen wie beispielsweise den AMOLED Touchscreen, eine 24-Stunden Überwachung der Herzfrequenz sowie unzählige Sport- oder Fitnessmodi schätzen. Nun hat uns HONOR angekündigt, dass ein weiteres Feature für den Fitnesstracker folgen wird. Hierbei handelt es sich um den sogenannten “SpO2 Monitor”, worunter man genauer die Pulse Oxygen Saturation oder auch Blutsauerstoffsättigung versteht. Diese Überwachung dient sowohl für Gesundheits- als auch Fitness-Anwendungen, um jederzeit den aktuellen Sauerstoffgehalt im Blut feststellen zu können.

Nachdem das Update ausgerollt und installiert wurde, ist die Bedienung einfach gestaltet. Hierzu muss der Nutzer lediglich das Funktionsfeld am HONOR Band 5 auswählen und mit einem Klick die Messung starten. Um eine möglichst akkurate Messung zu erzielen, empfiehlt HONOR ein festes Tragen des Armbands sowie den Bildschirm während des Messvorgangs nach oben zu halten. Ist die Messung abgeschlossen, kann über die Huawei Health App auf dem Smartphone die Blutsauerstoffsättigungskarte geöffnet werden, um die Ergebnisse anzuzeigen.

Informationen zur Messung

Die Messung der Blutsauerstoffsättigung dient als Indikator für die Sauerstoffversorgung von Zellen und Gewebe. Eine gute Sauerstoffversorgung des Blutes ist notwendig, um die Muskeln mit ausreichend Energie zu versorgen. Wie uns HONOR in einer offiziellen Mitteilung angegeben hat, liegt der normale Sauerstoffgehalt eines Menschen zwischen 90% und 100%. Sollte der Wert des SpO2 Monitors unter 89% liegen, könnte dies ein Signal sein, die Bewegung zu reduzieren oder einen Arzt aufzusuchen. Mit dem HONOR Band 5 möchte das Unternehmen für Nutzer nachvollziehbar machen, wie sich der Körper und seine Funktionen während des Trainings, im Schlaf oder in großen Höhen verändert.

Update Verfügbarkeit

Nun haben wir genug über die neue Funktion gesprochen, allerdings direkt zu Anfang von einem Roll-out per Firmware Aktualisierung gesprochen. Diese soll ab Montag, dem 30.09.2019 erfolgen. Prüft also an diesem Tag eure Huawei Health App und bleibt Up-To-Date, um euer HONOR Band 5 direkt mit dem neuen SpO2 Monitor auszustatten.

Auch wir sind sehr gespannt auf das neue Update und werden für euch natürlich testen, wie zuverlässig die Messungen sind und ob wir uns darauf wirklich verlassen können. Was haltet ihr von der Möglichkeit, den Blutsauerstoffgehalt zu messen? Besitzt ihr bereits ein HONOR Band 5 oder überlegt ihr euch, den Tracker zuzulegen? Schreibt uns unten in die Kommentare oder diskutiert gerne mit uns im HONOR Club, unserer großen HONOR Facebook Community!

Teilen:

Über den Autor

Dominik Ramb

23, Informatiker, technikbegeisterter Blogger, Tüftler und mittlerweile Rennfahrer in Vorruhestand.

1 Kommentar

  1. Pingback: HONOR Band 5 – Blutsauerstoff-Messung ist da | HonorClub

Hinterlasse einen Kommentar