HONOR kündigte im Rahmen der diesjährigen All-Scenario Intelligence Presse Konferenz an, dass die HONOR MagicWatch 2 via Update die vom HONOR Band 5 bereits bekannte Sauerstoffsättigung (SpO2) Funktion erhalten soll. Außerdem sollen den Nutzern zusätzliche Watchfaces sowie ein Menstruationskalender nachgeliefert werden.

Heute erhielt ich die Benachrichtigung, dass es ein neues Update gibt. Neu dabei ist die Unterstützung der Sprachen Kroatisch, Bulgarisch und Slowenisch. Neue Standby Watchfaces sowie die Anpassung bestimmter Watchfaces sind ebenfalls mit an Bord. Es fehlt jedoch die Sauerstoffsättigungs Funktion und der Menstruationskalender, wodurch man sicherlich auf ein zukünftiges Update warten muss.

In der Huawei Health App findet ihr die neue Version:

1.0.3.38

Das Update ist verhältnismäßig größer als sonst und kommt mit einer Größe von 31,08 MB. Da wir hier von “nur” ein paar MB sprechen, lässt sich das Update sowohl unterwegs als auch in einem WLAN Netzwerk im Handumdrehen durchführen. Wenn euch die Aktualisierung noch nicht angezeigt wird, geduldet euch noch ein paar Tage – HONOR rollt die Firmware wie gewohnt in Wellen aus.

HONOR MagicWatch2 1.0.3.38 Changelog

Changelog:

Veröffentlicht: Januar 2020

[Wichtige Hinweise]

  1. Nachdem das Update auf das Wearable kopiert wurde, muss es noch auf dem Gerät eingerichtet werden
  2. Das Wearable benötigt einen Akkustand von mindestens 20 %, um das Update einzuspielen.

[Neue Funktionen]

  1. Fügt neue Standby Watchfaces hinzu
  2. Fügt die Anpassung bestimmter Watchfaces hinzu
  3. Unterstützt die Sprachen Kroatisch, Bulgarisch und Slowenisch
HONOR MagicWatch2 1.0.3.38 Standby
Neues Standby Watchface
HONOR MagicWatch2 1.0.3.38 Widget
Anpassung eines Watchfaces

Wie sind eure aktuellen Erfahrungen mit der HONOR MagicWatch 2? Gibt es bei euch Probleme oder bekannte Bugs? Schreibt es uns gerne in die Kommentare, damit wir gemeinsam als Community für eine kontinuierliche Verbesserung und Kundenzufriedenheit sorgen können! #HONORMyWorld

Teilen:

Über den Autor

Steve Kirby

26, Technikbegeisterer Blogger

Hinterlasse einen Kommentar