PHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4=

Vor einigen Tagen erreichten mich ein honor Play und die Nachricht, dass es dafür eine Android 9 Beta geben wird. Freudig habe ich das neue Smartphone provisorisch eingerichtet und die Beta App installiert.

Installation der Beta App

Die Beta-App gibt es leider nicht im Google Play Store. Die App muss von der Huawei Seite heruntergeladen werden. Wir haben bereits einen Beitrag zu den aktuellen Beta-Tests, in welchem ihr auch den Link für die Beta-App findet. Wichtig ist, dass ihr nach der Installation der App eine SIM-Karte eingelegt habt. Nur dann könnt ihr aktuelle Projekte für euer Smartphone sehen.

Nach dem letzten Software Update auf die Version 131 habe ich in der Beta App dann auch das Projekt gesehen. Es sind 200 Plätze für den Beta-Test vorhanden und es waren erst etwa 50 Plätze belegt. Da habe ich mich doch freudig angemeldet und gewartet, wann es endlich losgeht.

Ich habe jeden Tag den Status in der Beta App überprüft, doch mehr als “Angemeldet und noch nicht bestätigt” wurde mir nicht angezeigt. Als ich zufällig mal über die Einstellungen nach einem Software-Update gesucht habe, bin ich fast vom Stuhl gefallen (zum Glück stand ich). Ein fast 4 GB großes Update steht zur Verfügung. Mit der Bezeichnung

COR-L29 9.0.0.115(C432E304R1P8log)

war schnell klar, dass es sich hierbei um das neue Android 9 handelt. Der Changelog allerdings war sehr kurz und beinhaltete wirklich nur das nötigste.

  • New software upgrade is available for your device. This will upgrade your system to P version.

Was soll man dazu sagen, außer “Yip­pie” 🙂

Backup und Werkseinstellungen

Wie jedes Mal ist es hier ganz besonders wichtig ein Backup der Daten zu erstellen. Ein Update auf eine neue Android Version und vor allem auf eine Beta Version ist nicht zu unterschätzen. Hier sollten die wichtigsten Daten auf jeden Fall in die Cloud oder auf ein externes Medium gesichert werden. Eine Datensicherung auf den internen Speicher ist eher weniger zu empfehlen.

Nach der Installation bietet es sich an das honor Play auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Nur dann kann ein erfolgreicher Beta-Test gewährleistet werden. Es kann natürlich auch ohne Reset getestet werden. Ohne Reset gemeldete Fehler werden allerdings nur mit niedriger Priorität bearbeitet. Das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen kann schon den einen oder anderen Fehler beheben.

Die Installation von Android 9

Die Installation verlief wie erwartet problemlos. Die 4 GB wurden gemütlich heruntergeladen. Danach gab es die Wahl das Update sofort oder später zu installieren. Ich habe mich für die sofortige Installation entschieden. Das Smartphone wird heruntergefahren und das Upgrade installiert. Das verlief überraschend schnell. Sehr schnell sah ich wieder das honor-Logo und die PIN-Eingabe.

Erster Eindruck von Android 9

Android 9 sieht auf den ersten Blick irgendwie aus wie Android 8. Optisch hat sich da nach dem Versionssprung nicht so viel getan. Aber Optik ist ja nicht alles.

Auf dem Starbildschirm habe ich eine neue App entdeckt, welche ich leider nicht verstehe. Sie ist komplett auf Chinesisch und bringt mich nur zu einer Login-Seite.

Aber an einigen Stellen hat sich schon ein bisschen was getan. Screenshots werden jetzt etwas anders dargestellt, die Design App wurde überarbeitet und in den Einstellungen hat sich das ein oder andere verändert. Ein cooles neues Feature ist bei der Systemnavigation hinzugekommen. Das honor Play kann nun unter Android 9 komplett ohne Navigations-Tasten navigiert werden. Ja, das klingt irgendwie kompliziert, ist es aber gar nicht. Ich habe es eingestellt und intuitiv hat alles echt gut funktioniert. Mal schauen, wie sich das Feature im Alltag schlägt.

Hier noch ein paar honor Play Android 9 Bilder

Fazit

Bisher funktionieren die wichtigsten Funktionen und das honor Play läuft flüssig. Es sind auch noch Plätze für den Beta-Test frei. Also keine Scheu und anmelden. Wichtig ist honor dabei aber auch das Feedback. Ich freue mich in den nächsten Wochen auf erlebnisreiche und spannende Stunden mit dem honor Play. Als erstes werde ich es jetzt auf Werkseinstellungen zurücksetzen und dann neu einrichten. Das wird ein Spaß.

Teilen:

Über den Autor

ü30, Familienvater mit Eigenheim, Softwaretester aus Leidenschaft, Technikbegeistert

Hinterlasse einen Kommentar