Bereits am 02.08. haben wir in unserem Originalbeitrag (siehe weiter unten) über den Release eines Produkts auf bisher unbekanntem Terrain berichtet. Genauer gesagt handelt es sich um den ersten Smart TV des Huawei Tochterunternehmens, welcher im Rahmen der diesjährigen Huawei Developer Conference vorgestellt werden soll. Einen Tag vor der Präsentation haben uns neue Informationen erreicht – welche wir gerne mit euch teilen!

Offizielles HONOR Statement

Auch HONOR Deutschland hat uns heute ein offizielles Statement bezüglich des HONOR Events im Rahmen der Huawei Developer Conference zugespielt. Interessant, denn eigentlich handelt es sich in erster Linie um ein China Launch – nie zuvor haben wir hierfür von HONOR Deutschland eine Pressemitteilung erhalten. Könnte dies ein Anzeichen sein, dass uns das Gerät auch in Europa (oder gar Deutschland) erwartet oder möchte man lediglich eine weltweite Reaktion zu diesem Produkt aufnehmen?!

HONOR Vision

Wie im Teaser zu sehen ist, haben unsere Leaks bereits einige Dinge verraten können. So dient der neu und stets eigenentwickelte Chipsatz “Honghu 818” als Herz des neuen Smart TV. Aber auch eine Pop-Up Kamera wird ihren Weg in das Fernsehgerät finden. Welches Betriebssystem letztendlich auf dem Gerät zum Einsatz kommt, hat HONOR bisher noch nicht verraten. Dennoch ist heute die HDC 2019 gestartet und Richard Yu konnte zumindest den Namen des eigenen neuen Betriebssystems verkünden. Während wir in China wie vermutet von HongMeng OS sprechen, wird in Westeuropa die Rede von HarmonyOS sein. Mit HarmonyOS soll es sich um ein Betriebssystem handeln, welches neben der IoT (Internet of Things) Sparte auch Anwendung auf mobilen Plattformen wie Smartphones oder eben TV Geräten finden kann. Eine gute Möglichkeit, mit dem HONOR Vision das System erstmals öffentlich zu präsentieren?! Richtig gehört, HONOR Vision lautet der offizielle Name des HONOR Smart TVs!

HONOR Vision Launch im Livestream

Einen offiziellen und globalen Livestream wird es für den großen China Launch in Songshan Lake (Dongguan) ebenfalls geben. Dieser startet laut HONOR am 10.08.2019 um 08:30 Uhr. Wie lange das Event dauern wird, ist uns derzeit nicht bekannt. Dennoch dürfte es für viele (inkl. uns ;)) interessant sein, was uns HONOR zeigen möchte.

Ihr wollt ebenfalls morgen früh einschalten? Wir nehmen euch selbst am Wochenende mit zum Event:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was haltet ihr von dem neuen HONOR Vision? Seid ihr darauf gespannt oder überlasst ihr die TV Sparte weiterhin bekannten Anbietern wie Sony, Samsung oder LG? Teilt uns außerdem mit, welche besonderen Features und Funktionen ihr in dem intelligenten Smart TV erwartet. Schreibt uns einfach in die Kommentare oder diskutiert gemeinsam mit uns im HONOR Club!

Originalbeitrag vom 02.08.2019:

HONOR Smart TV soll am 10. August vorgestellt werden

HONOR ist vor allem für einige Smartphones mit gutem Preis-Leistungsverhältnis bekannt. So kann das Unternehmen kurz nach dem Mutterkonzern ihre Flaggschiff Modelle präsentieren und die Mittelklasse Reihen stark bestücken. Nun möchte sich der chinesische Konzern auf komplett neues Terrain begeben. Nach Smartphones, Fitnessbändern, Smartwatches und Notebooks möchte man am 10. August die Sparte der Smart TVs revolutionieren.

Präsentation für die HDC 2019 geplant

Erstmals in diesem Jahr veranstaltet der Mutterkonzern eine eigene Entwicklerkonferenz auf dem neuen Huawei Campus in Songshan Lake, Dongguan (China). Hier sollen alle für Entwickler relevanten Neuerungen rund um Huawei und HONOR bekannt gegeben werden, darunter auch beispielsweise EMUI 10 (Magic UI 3?!) auf Basis von Android Q.

Im Rahmen der Global Mobile Internet Conference hat HONOR CEO George Zhao nun bekannt gegeben, im Rahmen der eigenen Huawei Developer Conference einen hauseigenen und revolutionären Smart TV zu präsentieren. Der passende Termin dürfte hierfür auf den 10. August 2019 fallen – also schon ziemlich bald!

Erstes Gerät mit HongMeng OS

Egal ob HongMeng OS oder Ark OS (evtl. Europäische Bezeichnung), ziemlich sicher dürfte sein: Der HONOR Smart TV wird das erste Gerät mit dem neuen eigenen System. Wie Huawei und HONOR nun bestätigt haben, wurde HongMeng OS nie für Smartphones entwickelt, sondern vielmehr zum Einsatz im Bereich rund um IoT (Internet of Things). Somit könnte der HONOR Smart TV zum ersten Produkt einer Smart Home Produktreihe zählen. Wie das System aussehen wird und ob es sich einem EMUI / Magic UI oder LiteOS ähnelt, dürfte sicherlich interessant werden!

Neben dem System sind weitere Informationen zu dem HONOR Fernsehgerät durchgesickert. So dürfte dem Gerät der neue Honghu 818 SoC spendiert werden, welcher speziell für die Anwendungen auf dem TV von HiSilicon entwickelt wurde. Ein paar Features wären hier beispielsweise HDR oder eine Rausch Reduktion. Auch dürfte dem smarten 55 Zoll Fernseher eine Pop-Up Kamera spendiert worden sein, wie wir sie bereits aus verschiedenen Smartphones kennen (z.B. Huawei P Smart Z oder OnePlus 7 Pro). Die dürfte nicht nur die Kommunikation mit anderen Leuten ermöglichen, sondern zusätzlich für einen besseren Schutz der Privatsphäre sorgen. Aktiv kann die Kamera nämlich dann nur noch sein, wenn sie aus dem Gehäuse ausgefahren wurde. Ob im Zusammenspiel mit einer Pop-Up Kamera auch biometrische Entsperrfunktionen mit an Board sind, ist aktuell unbekannt – aber auch bei einem smarten TV zuhause nicht unbedingt von größter Notwendigkeit!?

HONOR Smart TV Preise

Neben der Information zur Pop-Up Kamera hat der chinesische Händler JD.com auch erste Leaks zu dem Preis veröffentlicht. So wird das Gerät auf der Seite zur Vorbestellung für einen Preis von 9.999 Yuan angegeben. Rechnen wir diesen Preis aktuell in Euro um, liegen wir hier bei ca. 1300 Euro. Ob der Händler diesen Preis als Lückenfüller gesetzt hat oder es für China hierbei bleibt, werden wir sicherlich in den nächsten Tagen erfahren. Die alles entscheidende Frage ist allerdings ähnlich wie mit dem HONOR MagicBook: Wird das Gerät überhaupt nach Deutschland kommen?

Was denkt ihr? Dürfte uns schon in Kürze ein HONOR eigener Smart TV erwarten und wenn ja, habt ihr Interesse an dem Gerät? Schreibt uns unten in die Kommentare oder diskutiert gemeinsam mit uns im HONOR Club auf Facebook!

Quelle: SlashGear, areamobile

Teilen:

Über den Autor

Dominik Ramb

22, Informatiker, technikbegeisterter Blogger, Tüftler und mittlerweile Rennfahrer in Vorruhestand.

1 Kommentar

  1. Pingback: HONOR Vision TV mit HarmonyOS offiziell vorgestellt – [Pressemitteilung] | HonorClub

Hinterlasse einen Kommentar