vMall: Altes Handy einschicken und Gutschein bekommen

Neuer Monat, neue vMall-Aktion. Honor informiert derzeit darüber, dass man ab sofort im Zeitraum vom 4. Oktober bis zum 4. November 2016 sein altes Smartphone einschicken kann und dessen Restwert dann als Voucher im vMall-Shop eingelöst werden kann.

teaser_huawei_eu

Der Vorgang ist recht einfach, wenn man ihn einmal verstanden hat. Solltet ihr interessiert sein, euer altes Gerät gegen einen vMall-Gutschein einzutauschen, dann müsst ihr zunächst diese Seite besuchen. Dort wird der Name des Handymodells oder die IMEI eingegeben und dann das entsprechende Gerät aus der Liste ausgewählt. Die erste Hürde besteht darin, dass das alte Smartphone auch in der Liste enthalten ist. Auch wenn die Auflistung recht umfangreich ist, so ist zum Beispiel das aktuelle Wiko uFeel nicht enthalten.

Sollte das Gerät jedoch gelistet sein, kann es auch ausgewählt werden. Nicht jedes gelistete Handy wird aber akzeptiert. Ältere oder günstigere Geräte werden kaum akzeptiert. Aber auch einige aktuelle Top-Modelle wie das OnePlus 3 werden im Vorfeld bereits ausgeschlossen.

Sollte euer Handy aber gelistet sein und akzeptiert werden, so müsst ihr nun einige Fragen beantworten und den optischen Zustand näher erläutern. Danach wird euch der vorläufige Preis errechnet, den ihr für euer Gerät bekommen würdet. In meinem Fall mit einem Huawei P9 Lite in ausgezeichnetem Zustand und ohne Defekte wären das genau 199,- Euro.

vmall handy einschicken

Zusätzliche Rabatte

Es gibt noch zwei zusätzliche mögliche Rabatte on top, die angeboten werden. Die ersten 2000 Teilnehmer erhalten zusätzlich zum errechneten Gerätepreis einen 20 Euro Gutschein von vMall. Solltet ihr zudem einer der ersten 500 Teilnehmer sein, die ein Samsung Galaxy A5 (A510 Galaxy A5 2016 und A500 Galaxy A5), iPhone 5 oder LG G3 (G3 Stylus, G3 Dual-LTE, G3 LTE-A, G3 S und G3 S Dual) verkaufen wollen, dann winken euch noch einmal 20 Euro Bonus. Der Haken an der Sache: alle iPhone 5 Modelle werden bereits vor Zustandsbefragung abgelehnt und für das iPhone 5S gilt dieser extra Gutschein nicht. ^^
Update: honor hat gestern versehentlich einen falschen Link versendet. Mit dem neuen – den wir bereits aktualisiert haben – kann nun auch ein iPhone 5 eingeschickt werden.

Gibt es auch Nachteile?

Wie fast immer gibt es leider auch Nachteile an dieser Rabattaktion. Der wohl größte ist, dass der Gutschein nur für vMall gilt. Und da dort die Artikel fast immer in der UVP angeboten werden, sind selten Schnäppchen zu machen.

Der Ankaufspreis ist jedoch ziemlich hoch im Vergleich zu anderen Anbietern. Um auf mein Beispiel des P9 Lite in ausgezeichnetem Zustand zurück zu kommen: bei „wirkaufens“ würde ich dafür gerade einmal 117,94 Euro bekommen, bei „reBuy“ immerhin glatt 140 Euro. vMall bietet mir jedoch 199 Euro plus 20 Euro extra Voucher, womit ich am Ende bei 229 Euro wäre, was das deutlich interessantere Angebot darstellt.

Die Sache mit der UVP ist teilweise ebenso zu verschmerzen. Das honor 8 kostet beispielsweise 399 Euro auf vMall, ist in anderen Shops aber genau so teuer. Ähnlich sieht es mit dem honor 7 aus und auch das 5C ist bei Amazon gerade ein mal 10 Euro günstiger. Bei Huawei gibt es hier jedoch gewaltigerere Unterschiede. Auf vMall kostet beispielsweise das P9 569 Euro, in anderen Shops ist es aber schon ab 490 Euro zu haben.

Weitere Informationen

Weitere wichtige Informationen findet ihr hier im FAQ. Auch wenn unter Punkt 5 davon gesprochen wird, dass man bis zu fünf Geräte verkaufen könnte, ist in honors Mitteilung eindeutig die Rede von drei Geräten, die jeder Kunde eintauschen dürfe.

Was haltet ihr von der Aktion? Unnötige Werbekampagne oder denkt ihr nun tatsächlich über einen Eintausch und anschließenden Kauf bei vMall nach?

Quelle: honor Pressemitteilung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.