Honor Holly – Unboxing und erste Eindrücke [Video]

In unseren Social Media Kanälen – Facebook, Twitter, Google+ – konntet ihr unser Unboxing Video vom Honor Holly ja bereits am Wochenende anschauen. Aber natürlich wollen wir es hier niemandem vorenthalten:

Die ersten Eindrücke haben sich inzwischen verfestigt.
Auf den ersten Blick unscheinbar, gefällt – zumindest mir – die weiße Glossy Rückseite. Hat mich selber etwas überrascht, da ich normalerweise ein Freund von einheitlichen Farben bin. Also entweder überall weiß oder überall schwarz – oder welche Farbe auch immer.
Aber zum Holly, welches mit der Marke Honor einfach als trendiges Einsteiger Smartphone daherkommt, passt dieser Kontrast einfach irgendwie.

Alles andere bin ich derzeit natürlich fleißig am testen!
Ins Auge gestochen ist mir schon mal die Funktion, mit der man das Holly automatisch ab- und wieder anschalten kann. Das ganze funktioniert zeitgesteuert und kann auch als Wiederholung programmiert werden; z.B. werktags um 22:00 Uhr ausschalten und um 7 Uhr wieder anschalten, während es am Wochenende („Partymodus“) angeschaltet bleibt.

Die Dual-SIM Fähigkeit ist natürlich mal wieder eine tolle Sache. Zumal sie hier nicht zu Lasten eines microSD-Steckplatzes geht. Denn dieser ist ebenfalls mit an Bord. Ich werde diese Funktion ausgiebig testen.

Ansonsten ist das Holly einfach und schlicht. Sowohl im Design, als auch in der Anwendung. Und damit auch absolut passend für die Zielgruppe. Die ausfürhlichen technischen Daten findet ihr jetzt auch auf der Geräteseite vom Honor Holly.

Habt ihr Wünsche worauf wir beim Test besonders eingehen sollen? Schreibt es uns einfach in den Kommentaren!

 

Anonymous

Marco

verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Blogger, Foren-Moderator, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

4 Antworten

  1. Julian Julian sagt:

    Hallo, durfe ja am Fr auch eins mitnehmen. Mir ist eine starke Ähnlichkeit zum 3c aufgefallen.
    Nur von den Specs ist es noch etwas runtergeschraubter. Mal schauen wo es sich preislich einsotieren wird.

    • Marco Marco sagt:

      Hallo Julian,
      dann hoffe ich, dass Du uns Deine Eindrücke zum Holly auch noch mitteilst?! 😉
      Hinsichtlich des Preises hoffe ich, dass viele bei der #PriceHacker Aktion mitmachen und so ein wirklich attraktiver Aktionspreis heruaskommt!

  2. Ralf Blandowski Ralf Blandowski sagt:

    Hi zusammen, ich habe mir nach diversen Berichten im Netz auch ein Holly für 99 euro gekauft. Das Handy ist auch sehr gut, dennoch werde ich es am Montag wohl zurückgeben. Und zwar und hier wäre auch mal eine Anregung an euch Tester darauf in Videos einzugehen, ist es nicht möglich das Handy per Sprachsteuerung im Standby Modus mit ausgeschaltetem Bildschirm zu bedienen. Klar wenn der Bildschirm an ist, kann man „ok Google“ sagen und die Sprachsteuerung funktioniert ohne Probleme. Ist der Bildschirm schwarz habe ich keine Möglichkeit gefunden dies aufzurufen. Vorher hatte ich ein Wiko Rainbow Slide, der hatte es so gelöst gehabt, dass ich einfach den Headset Knopf lange gedrückt halten musste, dann kam ich in den Sperrbildschirm und konnte die Sprachsteuerung aufrufen. Leider war der Speicher mit 4GB zu knapp und ich musste es wieder umtauschen, da ich zu viele APPS hatte und nicht alle auf die SD-Karte verschieben konnte. Davor hatte ich ein Lumia 535, welches in dieser Hinsicht absolut vobildlich war und ist, doch leider hatte ich den Touchscreen Bug und auch die meisten Apps sind im Funktionsumfang im Vergleich zu Android mehr wie bescheiden. Sprachsteuerung lief aber vorbildlich und ohne Probleme. Noch davor hatte ich das Samsung S4 welches einen Spannungsriss im Bildschirm hatte, und von Samsung abgelehnt wurde zu reparieren. Deswegen hab ich mir danach auch günstige Handys geholt, da ich nicht noch mal relativ viel Geld verlieren möchte. Doch auch hier ging die Sprachsteuerung mit S-Voice absolut ohne Probleme.
    Jetzt werden einige sagen was hat der bloß mit seiner Sprachsteuerung^^
    Na ja wer vielleicht schon mal wie ich von der Polizei angehalten wurde weil er sein Handy beim Autofahren in der Hand hielt, und Strafe zahlen musste, der wird verstehen warum eine funktionierende Sprachsteuerung so wichtig ist.
    Wenn ich im Auto sitze habe ich mein Handy in der Tasche oder auf der Mittelkonsole liegen. Dann habe ich ein Headset im Ohr und möchte den Knopf drücken und dann Thomas anrufen sagen und dieser Thomas soll dann angerufen werden. Mir unverständlich warum solche wichtige Funktionen nicht gehen. Denn es schadet der Verkehrssicherheit wenn ich das Handy in der Hand nehmen muss und es anschalten muss um dann die Sprachsteuerung zu aktivieren. Schade das in allen Tests die ich bisher kenne kaum auf solche Dinge eingegangen wird, dabei ist das doch sehr wichtig. Na ja nachdem ich nun ein paar Tage versuche dieses und jenes zu machen um die Sprachsteuerung so hinzubekommen wie ich es möchte habe ich aufgegeben und werde das Handy Montag mit diesem Hinweis zurückgeben. Eigentlich schade denn so ist es ein tolles Gerät.

  3. Danke Ralf für deinen Kommentar. Wir werden das so direkt an honor weitergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.