Das Beste hat sich honor dieses Jahr bis zum Schluss aufgespart: Das honor 7x ist ein echtes Smartphone-Highlight und eines der heißesten Geräte für die kalte Winterzeit! Du hast dir dein honor 7x schon gesichert? Glückwunsch, du wirst viel Freude damit haben! Damit du dein neues Smartphone aber auch ideal nutzen und alles aus ihm herausholen kannst, verraten wir dir hier die wichtigsten Tipps zum Umgang mit der Benutzeroberfläche EMUI 5.1.

honor 7x Tutorial
honor 7x Tutorial
honor 7x Tutorial
honor 7x Tutorial
honor 7x Tutorial
honor 7x Tutorial

Aber zuerst einmal: Was bedeutet EMUI eigentlich? Der Name ist eine Abkürzung: UI, das ist das „User Interface”, also die Benutzeroberfläche. Und „EM” steht für „Emotion” – mit ihren Smartphones weckt honor Emotionen und hauchen der kalten Technik Wärme ein. Dazu gehört natürlich, dass du dein Smartphone so einrichten kannst, wie es dir am besten passt. Jeder Mensch ist schließlich anders, und jeder möchte sein Smartphone, diesen höchstpersönlichen Gegenstand, anders haben. Damit du dein honor 7x an deine Bedürfnisse anpassen kannst, ist es hilfreich ein paar Dinge zu wissen.

Homescreen

Das ist der Startbildschirm. Du siehst ihn, wenn du dein Smartphone einschaltest. Hier findest du all deine Apps sowie nützliche Informationen wie eine Uhr und Infos zum Wetter. Alle Elemente auf dem Homescreen kannst du verschieben, indem du den Finger solange auf ein Symbol drückst, bis dein honor 7x mit einem leichten Vibrieren antwortet und das Symbol größer wird. Zwischen den Bildschirmen wechselt du durch einen Wisch nach Links oder Rechts.

Auf die klassische App-Sammlung, den „App Drawer”, den Du vielleicht von anderen Android-Smartphones kennst, verzichtet honor bei ihrem EMUI von Haus aus. Alle Apps werden auf den Homescreens gespeichert. Du kannst aber auch die Ansicht wechseln: Gehe hierzu in die Einstellungen und tippe auf „Startbildschirmstil”. Du hast die Wahl zwischen „Standard” und „Drawer”.

Übrigens: Die Einstellungen erreichst du entweder über das entsprechende Symbol im Homescreen oder jederzeit, indem Du vom oberen Bildschirmrand nach unten wischst und dann oben rechts auf das Zahnradsymbol tippst.

Vieles wirst du von selbst entdecken, wenn du ein bisschen in den Einstellungen stöberst. Wie du die Seiten deines Homescreens verwaltest, erklärt sich aber vielleicht nicht von selbst. Dafür gibt es nämlich einen Trick: Ziehe auf einer beliebigen Seite die Finger zusammen, als wolltest du kneifen. Nun kannst du einzelne Seiten verschieben und neu anordnen, neue leere Seiten hinzufügen, das Hintergrundbild ändern, Widgets hinzufügen und die Animation der Übergänge zwischen den Seiten ändern. Tippe auch mal auf „Einstellungen”: Hier findest du noch mehr Anpassungsmöglichkeiten!

honor 7x Anpassungen

Lockscreen / Sperrbildschirm 

Wenn du das Display mit der An/Aus-Taste einschaltest und es nicht direkt entsperrst, (zum Beispiel per Fingerabdruck) landest du auf dem Sperrbildschirm – dem sogenannten „Lockscreen”. Hier siehst du wichtige Informationen wie Uhrzeit, Datum und verpasste Nachrichten. Wischst du von der rechten unteren Ecke aus nach oben, startest du direkt die Kamera.

Ein weißer Balken in der Mitte, direkt neben dem Kamera-Symbol, signalisiert: Da gibt’s noch mehr! Wische nach oben und Du hast direkten Zugriff auf Sprachrekorder, Rechner, Taschenlampe, Stoppuhr/Timer und den QR-Code-Scanner – ohne dass du dein Smartphone erst entsperren musst! In den Einstellungen kannst du unter „Bildschirmsperre und Kennwörter” noch weitere Dinge anpassen.

Splitscreen

Von Anfang an aktiviert ist die Splitscreen-Funktion – die ist bei dem großen Bildschirm des honor 7x aber auch besonders praktisch! Für mehr Überblick und besseres Multitasken kannst du deinen Bildschirm einfach in zwei Hälften aufteilen. Halte dafür in einer App die Übersicht-Schaltfläche gedrückt (das quadratische Symbol in der Navigationsleiste unten am Displayrand). Schon teilt sich der Bildschirm, die App wandert nach oben, und du kannst in der unteren Häflte noch eine zweite App öffnen.

honor 7x SplitScreen

 

Mit dem blauen Schieber in der Mitte passt du die Fenstergröße an. Und wenn du genug vom Splitscreen hast, ziehst du den Schieber einfach nach unten oder oben weg. Das geht übrigens auch im Querformat. Apropos Querformat: In EMUI 5.1 besteht die Möglichkeit dank „Auto Drehen“, dass sich die Benutzeroberfläche automatisch mitdreht, wenn du Dein Smartphone um 90 Grad drehst – auch der Homescreen! Wenn du das nicht möchtest, kannst du es gerne in den Schnelleinstellungen deaktivieren.

Der große Bildschirm des honor 7x kann sich aber nicht nur teilen – er hat noch einen weiteren Vorteil. Das 7x ist das erste honor-Smartphone mit einem 18:9 Display, welches man unter 300 Euro kaufen kann. Und darauf sehen Inhalte besonders gut aus, wenn sie den vollen Platz ausnutzen können. Aktiviere deshalb am besten die Vollbildanzeige! Du findest sie in den Einstellungen unter „Anzeige”. Es geht aber auch einfacher: Wenn Du eine App öffnest, die noch nicht für diese Anzeige optimiert ist, erscheint unten eine Schaltfläche „Vollbildanzeige”. Tippe einfach darauf – die App startet neu und passt sich deinem Smartphone an, indem sie den ganzen vorhandenen Platz ausnutzt.

honor 7x Vollbildmodus

Design, Themen, Anpassung

honor möchte natürlich, dass dir der Look und das Design des EMUI 5.1 gefallen. Aber jeder Geschmack ist anders – deshalb findest du auf deinem honor 7x die App „Designs”. Hier hast du die Wahl zwischen den Stilen „Victory” oder „Bond”. Tippe auf einen Stil und erfahre mehr darüber. Oder Du gehst noch tiefer und wählst „Anpassen”. Jetzt kannst Du Sperrbildschirm und Startbildschirm anpassen, den Entsperrstil festlegen oder das Aussehen der App-Symbole ändern.

honor 7x Design App

In den Einstellungen findest du noch viel mehr Möglichkeiten, die Benutzeroberfläche nach deinen eigenen Wünschen zu ändern. Zum Beispiel unter „Navigationstasten” oder bei „Benachrichtigungs- und Statusleiste”: Tippe auf die jeweiligen Einträge und lass dich überraschen, was du alles machen kannst! Die Farbe der LED verändern? Kein Problem! Den Zurück-Pfeil rechts statt links platzieren und die Benachrichtigungen und Schnelleinstellungen aus der Navigationsleiste aufrufen? Kein Problem! Schau auch mal bei „Anzeige” nach: Hier kannst du zum Beispiel die Schriftgröße ändern oder festlegen, dass abends das blaue Licht im Bildschirm herausgefiltert wird. Das schont die Augen bei Dunkelheit und wirkt sich somit noch auf die Gesundheit aus.

Und wo wir gerade bei den Schnelleinstellungen sind: Welche Kacheln hier zuerst angezeigt werden, kannst Du natürlich auch selbst bestimmen. Öffne hierzu die Schnelleinstellungen durch einen Abwärtswisch vom oberen Displayrand und tippe dann auf das Bearbeiten Symbol (Stift).

Fingerabdruck-ID

Touchscreen, Navigationstasten, Wischgesten – damit kann man ein Smartphone doch schon ganz gut bedienen. Aber dein honor 7x bietet dir noch mehr: Du kannst den Fingerabdrucksensor so einrichten, dass er nicht nur blitzschnell deinen Fingerabdruck erkennt, sondern dir bei weiteren Szenarien nützlich assistiert.

honor 7x Fingerabdruck

Gehe in den Einstellungen zu „Fingerabdruck-ID”. Hier kannst du neue Fingerabdrücke hinterlegen und die schon gespeicherten verwalten. Viel besser aber: Dein honor 7x gibt dir mit der „Berühren-und-Halten-Geste” sowie der „Streichgeste” noch zusätzliche Bedienungsoptionen, von welchen andere nur träumen können! Du kannst Fotos aufnehmen, den Wecker stoppen oder einen Anruf entgegennehmen. Und mit der Streichgeste kannst Du das Benachrichtigungsfeld anzeigen oder in der Galerie durch Fotos blättern.

 

Was wir Dir hier vorgestellt haben, ist schon eine ganze Menge, aber natürlich ist das noch nicht alles. Ein bisschen Spaß am Entdecken wollen wir dir ja auch noch lassen. Also: Nimm dir etwas Zeit zum Stöbern und finde selbst heraus, was du noch alles mit deinem honor 7x machen kannst!

Teilen:

Über den Autor

21, Informatiker, technikbegeisterter Blogger, Tüftler und mittlerweile Rennfahrer in Vorruhestand.

Hinterlasse einen Kommentar