Honor 6 Plus Gold schwieriger herzustellen als iPhone 6 Gold

Honor hat sein Oberklasse Smartphone Honor 6 Plus letzten Monat in China offiziell vorgestellt. Nachdem es den chinesichen Markt bereits frühzeitig sehr erfolgreich war, plant Honor das 6 Plus ab April 2015 auch in Europa anzubieten. Die Präsentation hierzu erwarten wir, wie gestern berichtet, auf dem in Kürze stattfindendem MWC2015 in Barcelona.

Um das Honor 6 Plus noch attraktiver zu machen, hat Honor verkündet, dass es ab heute, neben einer Weißen und Schwarzen Version, auch ein goldenes Honor 6 Plus geben wird.
Dieses ist nach Aussagen, des chinesischen Huawei Ablegers deutlich schwieriger und aufwändiger herzustellen als die goldenen Varianten von Apple’s iPhone 6 und 6 Plus. Der Grund hierfür ist, dass Honor sein 6 Plus komplett in der Farbe ausführt und nicht wie Apple auf einheitliche weiße Vorderseiten setzt.

Preislich wird sich, trotz des höheren Aufwands, die Gold Färbung nur minimal auswirken. Die reguläre 32 GB Version in Schwarz oder Weiß liegt bei umgerechnet 320 EUR. Die Gold Version wird sich um die 350 EUR bewegen, was vom Preis/Leistungsverhältnis immer noch als sehr gut bezeichnet werden kann. Eine konkrete unverbindliche Preisempfehlung für Europa gibt es noch nicht, hierzu sollten wir aber am 03.März dann auch mehr wissen.

Ansonsten gibt es zu den „herkömmlichen“ Farbvarianten keine Unterschiede. Das Honor 6 Plus Gold besitzt also auch ein 5,5 Zoll großes Display mit einer Full-HD Auflösung. Als Prozessor kommt ein Kirin 925 Achtkern SoC mit 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher zum Einsatz. Ebenso wie die 8 Megapixel Kamera mit Dual Sensor und der 3600mAh starke Akku.

Quelle + Bilder: mobile.it168.com

Anonymous

Rainer

Freier Redakteur. Man of Action. Blogger. Android-User.

1 Reaktion

  1. Marco Lerch Marco Lerch sagt:

    Endlich mal Konsequenz bei der farblichen Gestaltung!
    Schaut man sich viele Geräte bei Amazon & Co. an und wechselt dort die Farbvariante, fragt man sich oft: „ist das jetzt schon die andere Farbe?“
    Der Grund ist meist, dass lediglich Rückseite oder die Seiten in einem anderen Farbton gestaltet sind. Ich finde, dass hier der gewünschte Farbton „rundum“ zum Einsatz kommen sollte – so wie es Honor hier mit dem Honor 6 Plus macht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.