TWRP: nun offiziell für einige honors

Gute Neuigkeiten für alle Bastler, die im Besitz eines honor 4X, 5C, 6 oder 6 Plus sind! Das bekannte alternative Recovery TWRP (Team Win Recovery Project) ist für diese Geräte seit vorgestern verfügbar. Anlass dazu gab dem Team hinter dem Custom Recovery der vierte Juli, welcher in den Vereinigten Staaten von Amerika als Unabhängigkeitstag gefeiert wird.

Wo gibt es das Recovery zu downloaden und wie installiere ich es?

Das Herunterladen ist recht einfach und selbsterklärend. Jedes Gerät hat seine eigene Seite inklusive Download des Recoverys.

Das Flashen sollte dem erfahrenen Android-Heimwerker normalerweise keine Probleme bereiten. Wer sich jedoch mit der Materie noch nicht so genau auskennt, dem lege ich die Anleitung direkt auf der Seite der verlinkten Geräte nahe, welche trotz englischer Sprache ziemlich simpel ist.

Wichtig: Installiert keinesfalls ein Custom-Recovery, welches nicht ausdrücklich für euer Gerät geeignet ist!

Brauche ich TWRP unbedingt?

Nein, natürlich nicht. Custom-Recoverys brauchen nur Menschen, die mit ihrem Handy gerne experimentieren und zu diesem Zwecke komplette Backups ihres Handys anfertigen müssen („Nandroid Backup“) und Firmwares dritter Entwickler („Custom-ROMs“) nutzen wollen. Wer das nicht möchte, braucht auch kein TWRP.

Ich persönlich finde es gut, dass man bei TWRP erkannt hat, dass honor-Geräte mehr als eine Randerscheinung sind. Zwar werde ich das alternative Recovery nicht direkt flashen, da ich finde, dass EMUI von Haus aus schon eine der besten Distributionen ist und es keiner Firmware Drittanbieter bedarf, doch TWRP schadet auf keinen Fall und alle Hobby-Flasher haben nun einen guten Grund, sich zu freuen.

Quelle: AndroidPolice via Caschy und HuaweiBlog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.