Tipps und Tricks für das Honor Band Z1

Bei der großen Rabattaktion die Honor am 16.12. veranstaltet hat, gab es das Honor Band Z1 ganze 30,00 Euro günstiger und 100 Stück der schwarzen Version waren sogar für einen einzigen Euro (zuzüglich Versand) zu haben. Auch wenn die Server der großen Nachfrage nicht standhalten konnten ist es doch vielen von euch gelungen sich ein Z1 Band zu sichern.

Die Frage ob sich die Anschaffung lohnt, bei der wir euch mit unserem HandsOn und dem Testbericht zum Honor Band Z1 zur Seite stehen wollten, habt ihr für euch mit dem Kauf entschieden. Sobald das gute Stück in den nächsten Tagen eintrifft oder wenn ihr es am Weihnachtsabend unter euren Geschenken findet, stellt sich die Frage:

Wie kann ich das Honor Band Z1 optimal nutzen?

Um euch diese Frage zu beantworten haben wir uns zusammen gesetzt und die wichtigsten Tipps und Tricks für euch zusammengetragen.

  • Tipp 1 – Wenn ihr alle Funktionen eures Honor Band Z1 nutzen wollt koppelt es mit der „Huawei Wear“ App, die ihr auf euer Smartphone ladet
    Huawei Wear
    Preis: Kostenlos
  • Honor Band Z1 MenüTipp 2 – Nehmt euch die Zeit und seht euch die Einstellungen (Links oben das kleine Armband-Symbol) an, hier könnt ihr das Verhalten des Honor Band Z1 euren Wünschen anpassen. Ihr könnte einstellen, ob und wenn ja wie oft ihr erinnert werden wollt euch zu bewegen. Ob ihr Push-Nachrichten wünscht, vom Band geweckt werden wollt oder sich das Band beim Drehen des Arms aktivieren soll.
  • Tipp 3 – Das beste Band nutzt natürlich nichts, wenn es nicht geladen ist. Wollt ihr euren Akkustand kontrollieren, könnt ihr dies sowohl am Z1 als auch in der App. Wenn ihr ein Watchface ohne Akkuanzeige gewählt habt, könnt ihr diese aufrufen, indem ihr von links nach rechts über das Z1 streicht.
  • Tipp 4 – Sollte ihr beim Punkt „HUAWEI Band aktualis.“ ein Update angeboten bekommen. Die Updates bis einschließlich Version 01.00.31 könnt ihr ruhigen Gewissens laden. Die Version 01.02.15 enthält mehrere Bugs, die die Funktion eures Honor Band Z1 negativ beeinflussen, dieses Update solltet ihr unbedingt ignorieren.
  • Tipp 5 – Solltet ihr das Update schon gemacht haben, kann es Probleme mit der Koppelung zu eurem Smartphone kommen. Dies zeigt sich darin, dass sich das Band mit jedem Smartphone verbinden will, dessen Bluetooth aktiv ist. Auch mehrmaliges Ablehnen bringt hier nichts, die Anfrage kommt immer wieder. Was hilft ist die Meldung zu ignorieren, dann verschwindet sie nach einiger Zeit und es wurde keine Verbindung hergestellt.
  • Tipp 6 – Wenn ihr euren Schlaf analysieren wollt, solltet ihr eure Daten gleich nach dem Aufwachen mit eurem Smartphone synchronisieren. Sonst können diese leicht verfälscht werden, da auch ruhige Tätigkeiten wie Lesen oder Fernsehen vom Z1 oft als leichter Schlaf fehl interpretiert werden.
  • Tipp 7 – Ihr wollt euch ansehen, wie aktiv ihr in den letzten Tagen wart oder wie ihr in den letzten Nächten geschlafen habt, könnt aber die Funktion nicht finden? Dann geht es euch wie den Autoren, denn die Funktion versteckt sich dort wo man nie sucht, direkt vor euren Augen. Man muss nur auf den großen Kreis mitten in der App tippen, der eure Schritte bzw. Schlafzeit anzeigt.

Honor Band Z1 - Intelligentes Ensperren

  • Tipp 8 – Ich sag nur „intelligentes Entsperren“. Das ist in Verbindung mit eurem Z1 eine geniale Funktion, denn sie erleichtert die Handhabung auf eine einfache Art und Weise. Da Ihr euer Band ja am Handgelenk tragt, ist es somit immer dabei. Soll heißen, wenn ihr euer Z1 als Entsperr-Methode fest gelegt habt, könnt ihr euch lästige Entsperrverfahren wie Muster, Pin oder Passwort sparen, denn eure elegante Sportuhr ist der Schlüssel. Display entsperren, wischen und es kann weitergehen. Ganz einfach beide Geräte koppeln und schon steht dem intelligenten Entsperren nichts mehr im Weg. Aber Achtung, das Updateproblem über dass ihr schon bei Tipp 4 gelesen habt, greift hier auch mit rein.
  • Tipp 9 – Es kommt gelegentlich vor das das Tippen mit dem Finger einfach nicht erkannt wird und euer Honor Band einfach mal nicht reagiert. Ich weiß nicht ob es an meinen Fingern liegt oder der Intensität. Hier können wir einen einfachen, aber sicheren Tipp geben. Haucht einfach euren Finger an, mal kurz die Zunge angetippt oder nur Zeigefinger und Daumen zusammen reiben. Bei mir hat der Touch dann wesentlich besser funktioniert.

 

 

 

 

 

Update vom 19.12.2015

Es gibt auch eine Art Anleitung oder besser gesagt Hilfestellung zum Honor Band Z1. Wenn Ihr auf folgenden Link klickt oder in der Huawei Wear App auf das Icon oben rechts tippt, dann auf Info und danach auf Hilfe, kann man sich noch gut zur Nutzung belesen und auch das FAQ empfand ich als sehr interessant. Ist vielleicht für alle mit einem Importgerät sehr hilfreich.

Update vom 22.12.2015

Heute ist ein weiteres Update für das Z1 ausgerollt worden. Die aktuelle Version ist jetzt die 01.02.21. Es beinhaltet aber nur eine Optimierung was die Genauigkeit des Pedometers und der Schlafdatenaufzeichnung angeht. Dazu kommt noch die Behebung des Fehlers, welcher manchmal einfach eure Fitnessdaten auf null zurück setzt. Das Bluetoothproblem besteht weiterhin.

 

Autoren: Philipp Levermann, Berit Engmann

Anonymous

Berit Engmann

Vielseitig interessierte Bloggerin, die auch gern mal über den Tellerrand schaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.