Huawei Honor 4X – technische Daten und Bilder

Huawei wird heute in Berlin die Huawei Honor Reihe als eigene Marke offiziell für Europa vorstellen. Nach ersten Gerüchten sollen das Huawei Honor 6 und das vor kurzem geleakte Honor 4X eingeführt werden. Hierzu gibt es jetzt auch erste offizielle Daten und ein Pressebild.

(c) mtkjs.com

(c) mtksj.com

Das Honor 4X wird alle gängigen Netzstandards (FDD-LTE, TD-LTE, WCDMA, CDMA,GSM) abdecken. Dazu kombiniert Huawei einen 64bit Snapdragon 410, mit einem Takt von 1,2 GHz, mit einer Antenne, die auf der Dual Loop Technologie aufbaut. Um auch bei LTE Nutzung möglichst ausdauernd zu sein gibt es einen Akku mit 3000 mAh Speicherkapazität.

Das Display wird  5,5 Zoll groß sein und eine HD-Auflösung mit 720p haben. Der Arbeitsspeicher misst 2GB RAM und der interne Speicher ist 8GB groß. Die Kameras lösen mit 13 Megapixeln auf der Rückseite und 5 Megapixeln auf der Frontseite auf. Für die Belichtung gibt es einen LED Blitz.

Huaweis neue Oberfläche EMUI 3.0 wird unterstützt von Android 4.4.

Als UVP wird das Honor 4X in China mit 1299 Yuan umgerechnet 168 EUR gelistet.

via

Bild: mtksj.com

Anonymous

Rainer

Freier Redakteur. Man of Action. Blogger. Android-User.

5 Antworten

  1. Peter Peter sagt:

    Hallo, ist das ein Dual-Sim? Ich blicke langsam nicht mehr durch bei Huawei (G7, Honor6, Honor4x…), die bauen ja anscheinend immer weniger Dual-Sim (P7 Dual nicht für Europa, G7 auch nicht…), ich suche verzweifelt eines mit 5 – 5,5 Zoll im möglichsten High-End Bereich….
    Viele Grüße
    Peter

  2. Sarah77 Sarah77 sagt:

    Auf der IFA hat mir einer der Mitarbeiter am Huawei Stand erklärt, dass die europäischen Geräte meist kein dual haben, weil die Provider sich sonst weigern diese Geräte anzubieten. Wenn du das möchtest, solltest du vielleicht mal bei den chinesischen Originalversionen schauen.

  3. Peter Peter sagt:

    Danke sehr,
    ich kaufe lieber Geräte, die offiziell erhältlich sind (Garantie usw.), es gibt leider kein einziges einigermassen High-End Dual-Sim, habe jetzt das G750, würde mir sogar leicht reichen, aber das Ding hakt und ruckelt (bin weder Bastler, noch gerootet, noch Spieler, in ganz normalen Anwendungen wie Dateimanager usw…) und Huawei denkt ja für die europäischen Käufer gar nicht an Support (müsste ja noch nicht mal 4.4…sein).
    Viele Grüße
    Peter

  4. Peter Peter sagt:

    Das ist aber sehr hilfsbereit, danke sehr! Habe ich allerdings erstens schon (darf man einen Link hier posten?)

    http://www.android-hilfe.de/huawei-ascend-g750-forum/602220-firmware-b115.html

    und bringt auch nich´ so richtig, abgesehen davon, will ich nicht „hintenrum“ basteln müssen, dass ein Handy in den Grundfunktionen (mit Octa-Core!!!) einigermaßen läuft. Was ich allerdings zweitens viel schlimmer finde, dass Huawei überhaupt kein Interesse hat, etwas für die europäischen Kunden zu tun (in China gibt es ja 4.4. schon lange). Samsung kannte vor 10 Jahren auch „niemand“, dann wurden sie sehr schnell sehr groß (und arrogant) und jetzt haben sie 60% Gewinnrückgang im letzten Quartal…

    „Früher“ gab es ja auch viele Dual-Sims von Huawei (bis hin zum G700), seitdem bringen sie nur noch die Single-Sim Versionen von ja in Asien erhältlichen Dual-Sims (P7, Honor6…). Schade, ich gebe gerne viel und mehrmals im Jahr Geld für Handys aus und mir ist Huawei auch sehr sympathisch, aber wenn sie nicht wollen (und dass es geht, zeigt Motorola ja andersrum = Moto G)…

    Viele Grüße
    Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *