Honor 6 kommt als Extreme Edition

Kurz vor dem Verkaufsstart des Huawei Ascend Mate 7 hat der chinesische Smartphonehersteller heute überraschend ein weiteres neues Gerät vorgestellt. Wobei „neues Gerät“ etwas deplatziert ist, denn es handelt sich hier genauer „nur“ um eine verbesserte Version, des in Asien sehr erfolgreichem Huawei Honor 6.

(c) Tech.Sina

(c) Tech.Sina

Die neue Ausführung, des chinesischen Flaggschiffs heißt daher, wie das Schwestermodell, Huawei Honor 6 mit dem Zusatz Extreme Edition. Und dieser Name passt ganz gut, kommt das Honor 6 EE mit deutlich potenterer Hardware unter Haube daher. So verfügt die Extreme Edition über den neuen Kirin 928 8-Kern-Prozessor mit einer Taktrate von 2,0 GHz pro Recheneinheit. Eine weitere Neuerung ist, dass der verbesserte Kirin eine LTE Cat6 Empfangseinheit besitzt, welche Download-Raten von bis zu 300Mbps zulässt, sofern das Mobilfunktnetz das hergibt.

Bei der restlichen Hardware bleibt alles beim alten. Wie schon beim normalen Honor 6 verbaut 3GB RAM und 32GB internen Speicher, den man über microSD um bis zu 128 GB erweitern kann. Das Display ist 5-Zoll groß und hat eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Für gute Bilder sorgt eine 5-Megapixel-Front-Kamera und auf der Rückseite eine mit 13-Megapixeln. Der Akku ist 3.100-mAh-Akku stark und als OS kommt Android 4.4 KitKat mit Huaweis EMUI 3.0 zum Einsatz.

Da das Huawei Honor 6 bis jetzt nur in China und Indien verkauft wird, gehen wir davon aus, dass auch die Extreme Edition nicht in Europa erscheint. Sollte es wieder erwarten doch so sein, werden wir euch hier natürlich informieren.

via

Bilder: Tech.Sina

Anonymous

Rainer

Freier Redakteur. Man of Action. Blogger. Android-User.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.