Honor PE-UL00 / PE-TL10 mit rückseitiger Dual-Kamera gesichtet

Honor arbeitet offenbar an einem neuen Smartphone. Dies wurde durch den Zertifizierungsprozess der chinesischen Kommunikationsaufsicht TENAA bekannt. Das kommende Honor-Modell soll in zwei Versionen kommen, welche die Kurzbezeichnungen PE-UL00 und PE-TL10 tragen. Auf den ersten Blick also nichts besonderes, auf den zweiten Blick aber schon. Warum? Nun, weil dieses Telefon über zwei Kamera-Sensoren auf der Rückseite verfügt und wir somit im gesamten drei Kameras bei diesem Honor-Modell finden.

Huawei Honor 6X Tenaa-3

Die Zertifizierung des Gerätes erfolgte bereits Ende Oktober und aus dem TENAA-Datenblatt geht hervor, das der Neuling mit Android 4.4.2 KitKat läuft und von einem 1,8 GHz Prozessor angetrieben wird. Der Bildschirm, der an Bord des Gerätes sein wird, ist ein 5,5 Zoll Full-HD Panel mit einer Auflösung von 1920×1080 und der verbaute Arbeitsspeicher hat eine Größe von 3 GB. Dieses Modell soll wie schon kurz erwähnt, in 2 Versionen erscheinen. Das bedeutet, das es eine Version mit einem internen Speicher von 16 GB geben wird (PE-UL00) und die zweite Version mit einem Speicherplatz von 32 GB (PE-TL10). Beide Versionen besitzen zudem die Möglichkeit zur Speichererweiterung mittels MicroSD-Karte.

Huawei Honor 6X Tenaa-4

 

Das Huawei PE-UL00 soll den offiziellen TENAA-Angaben zufolge in schwarz und weiß auf den Markt kommen, bietet wie in China üblich Dual-SIM-Support, ist 7,5 mm dick und hat ein Gewicht von 165 Gramm. Das hier gelistete Modell verfügt auch über LTE, allerdings reden wir hier nur über TD-LTE, welches nicht mit allen deutschen LTE-Bändern kompatibel ist. Ich gehe aber fest davon aus, das es auch eine internationale Version dieses Gerätes geben wird, welches auch die deutschen LTE-Bänder abdecken wird.

Huawei Honor 6X Tenaa-5

Was ich mich allerdings am meisten Frage ist, was es mit den beiden Kameras auf der Rückseite auf sich hat. Ich könnte mir gut vorstellen, das diese beiden Kameras in der Lage sind dreidimensonale Bilder aufnehmen oder in Kombination dafür sogen, auch im dunklen gute Aufnahmen zu erzielen. Vielleicht erleben wir aber auch eine Überraschung und bekommen eine völlig neue Technologie präsentiert.

Das hier gezeigte Gerät soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen und wir werden in den nächsten Tagen und Wochen mit Sicherheit noch das ein oder andere zusehen bekommen. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!

Quelle: GSMdome , Mobilegeeks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.