Honor Band Z1 – HandsOn Bericht

Nachdem das Honor Band Z1 im September vorgestellt und seit dem letzten Verkaufsevent von Honor nun auch zu haben ist und auch uns ein Exenplar zu Verfügung steht, wird es Zeit für ein erstes HandsOn.Band Z1

Das Honor Band Z1 ist der erste Fitness Tracker von Honor, dies bemerkt man allerdings erst auf den zweiten Blick. Aufgrund seines runden Designs und der sehr wertigen Verarbeitung, glaubt man zuerst eine schicke Digitaluhr in der Hand zu halten. Der Rand ist aus polierten Stahl, das Touchscreen-Display ist scharf und gut ablesbar, das Armband zwar nur aus Kunststoff sieht aber dank des subtilem Rautenmuster trotzdem gut aus, ist sehr elastisch und angenehm zu tragen. Zu dem guten Tragekompfort trägt nicht zuletzt das geringe Gewicht des Honor Band Z1 bei, welches nur 25 Gramm beträgt.

Erhältlich ist das Honor Band Z1 in den Farben Schwarz, Weiß und Creme, wobei der Stahlrand bei der schwarzen Version ebenfalls schwarz ist, bei den beiden anderen Farben original Stahlfarben.

Das Honor Band Z1 hat die IP 68 Zertifizierung, d.h. es ist staub- und wasserabweisend bis zu 1,5 m.

Das Display ist 0,7 Zoll groß und hat eine Auflösung von 128 x 128 Pixel. Die Verbindung zum Smartphone wird wireless über Bluetooth 4.0 hergestellt, wobei die Datenübertragung über eine Reichweite von zehn Meter gewährleistet ist.

Kompatibel ist es mit allen Smartphones, die mindestens Android 4.4 oder iOS 7+ haben.

Vollständig Aufgeladen ist das Honor Band Z1 nach 1,5 Stunden und hat dann eine Standby-Zeit von vier Tagen. Aber eine Ladezeit von zehn Minuten gewährleistet bereits die Nutzung über einen ganzen Tag.

Durch das Heben des Handgelenks oder Tippen auf das Display wird das Honor Band Z1 aktiviert und zeigt zunächst das gewählte Watch Face. Je nach Wahl kann dieses die Uhrzeit oder zusätzlich das Datum, Verbindungsstatus und Akkustand anzeigen. Durch das Wischen nach oben oder unten werden nacheinander der Schrittzähler, eine Stoppuhr, der Kalorienverbrauch und die Schlafzeit angezeigt, allesamt mit hübscher Animation.

Das Honor Band Z1 eignet sich vor allem für moderate Sportler und Menschen die wissen möchten ob sie sich genug bewegen, gut schlafen, und die durch Bewegung verbrauchten Kalorien zählen, kurz: sich selbst, zu gesünderer Lebensweise motivieren möchten. Für diese Zielgruppe ist das Band ideal, da es bequem, alltagstauglich und leicht zu bedienen ist.

Intensiven Sportlern oder gar Profis hingegen, wird das Honor Band Z1 weniger zusagen, da es Funktionen wie Herzschlag- oder Pulsmessung nicht bietet.

Honor Band Z1 Benachrichtigung

Dafür ist das Honor Band Z1 aber auch sehr günstig und kann im vMall-Shop bezogen weren.

 

Für die Kommunikation mit dem Smartphone wird zudem die App „Huawei Wear“ benötigt, diese kann problemlos aus Play Store oder App Store geladen werden.

Die App ermöglicht die Übertragung der vom Z1 gewonnenen Daten auf das Smartphone und umgekehrt, die Übermittlung von Nachrichten auf das Band.

 

Wer sich alles einmal anschauen möchte kann dies auch in unserem HandsOn-Video tun.

Anonymous

Berit Engmann

Vielseitig interessierte Bloggerin, die auch gern mal über den Tellerrand schaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.