Du willst Dir ein neues preisgünstiges Smartphone kaufen? Schau doch mal beim Discounter! Die Schnäppchen-Märkte Lidl und Aldi haben immer wieder günstige Angebote. Bei Lidl gibt’s ab dem 24.November das Huawei Y6 Pro 2017, Aldi verkauft ab dem 30.November das honor 6C Pro. Außerdem im Angebot beider Discounter: Das LG X Power 2 und das Motorola E4. Alle vier sind günstig und machen etwas für das Auge her. Aber welches ist das beste Schnäppchen und bietet gleichzeitig am Meisten? Wir nehmen die Geräte mal etwas genauer unter die Lupe, um euch die Entscheidung leichter zu machen.

 

Technik/Hardware

honor 6C Pro

honor 6C Pro

Alle vier Geräte sind typische Mittelklasse-Smartphones. Das bedeutet: Sie haben einen ordentlichen Prozessor, für den Alltag ausreichend Arbeitsspeicher und genügend Speicherplatz für Fotos, Videos und Musik. Im Huawei-Smartphone steckt ein Prozessor von Qualcomm, die anderen drei werden von einem Mediatek Chip angetrieben. In Benchmarks (und ja, ich bin kein Freund von diesen Tests) sind beide ähnlich gut, doch auch im Alltag gibt’s kaum Unterschiede bei der Performance. Beim Arbeitsspeicher und beim internen Speicher hat das honor klar die Nase vorn: Mit 3 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher lassen sich entspannt viele Apps im Hintergrund betreiben und auf 32GB internem Speicher sichert man alle wichtigen Dateien – bei Bedarf lassen sich die 32GB dann noch durch eine microSD Karte erweitern. Die Smartphones von Huawei, LG und Motorola haben auch einen microSD Steckplatz, allerdings nur 16GB internen Speicher. Und diesen internen Speicher benötigt ihr, wenn ihr viele Apps installieren wollt. Der Arbeitsspeicher ist bei allen drei Geräten mit 2GB auch etwas leistungsschwächer.

xPower2

LG X Power 2

Der Bildschirm des honor 6C Pro liegt mit 5,2 Zoll im Mittelfeld. Das LG X Power 2 hat den
größten Bildschirm (5,5 Zoll), das Huawei Y6 Pro und das Motorola E4 haben ein 5 Zoll
Display. Zu beachten ist, dass alle drei Displays der Geräte die selbe Auflösung darstellen. Beim Akku liegt das LG Smartphone vorne, mit 4500 Milliamperestunden (mAh) hat es die
längste Ausdauer und bewegt sich sogar auf dem Level der High End Geräte. Dafür ist es aber auch etwas größer und dicker als die anderen Geräte.Das Huawei Y6 Pro und das Honor 6C Pro liegen mit rund 3000 mAh praktisch gleichauf,das Motorola E4 hat mit 2800mAh den kleinsten Akku. Im Alltag hängt die Laufzeit aber nicht nur von der Kapazität ab, sondern auch von der Nutzung, den eingesetzten Apps und natürlich der Software, welche beim Energiesparen hilfreich sein kann – kaum eine Benutzeroberfläche ist da so fortschrittlich wie EMUI auf honor und Huawei Geräten.

Ausstattung/Software

Huawei Y6 Pro 2017

Huawei Y6 Pro 2017

Bei Ausstattung und Features sind sich die Smartphones sehr ähnlich, mit einer Ausnahme: Das LG-Smartphone hat zwar einen großen Akku, aber keinen Fingerabdrucksensor. Außerdem besteht das Gehäuse komplett aus Polycarbonat (Kunststoff). Die Smartphones von honor, Huawei und Motorola wirken  aufgrund des hochwertigen Metallgehäuses wesentlich edler und können dank des Fingerabdrucksensors für ein schnelles Entsperren des Geräts sorgen. Bei Motorola befindet sich der Sensor direkt unterhalb des Displays auf der Vorderseite, das honor sowie Huawei hat ihn auf der Rückseite. Ob vorne oder hinten nun besser ist, muss jeder Nutzer für sich selbst entscheiden. Bei den Geräten mit dem Fingerprint auf der Rückseite kann dieser mit vielseitigen Funktionen begeistern, welche nach eigenem Geschmack angepasst und konfiguriert werden können. Diese Möglichkeit besteht bei dem Motorola E4 nicht. Alle Geräte laufen unter Android 7 Nougat, honor liefert das Gerät zusätzlich noch mit der hauseigenen Oberfläche EMUI 5.1 aus. Somit stehen einige Anpassungsmöglichkeiten bereit, wie man sie von den anderen Geräten nicht kennt.

Kamera

motoe4

Motorola E4

Die Hauptkamera des honor 6C Pro, Huawei Y6 Pro sowie LG X Power 2 löst jeweils mit 13 Megapixeln (MP) aus, das Motorola besitzt lediglich eine 8MP Kamera und kann somit nur für unschärfere Aufnahmen sorgen. Dank der vielseitigen Kamera App von EMUI kann sich Huawei und honor einen Pluspunkt sichern. Hier wird es ermöglicht, Bilder nach eigenen Wünschen anzupassen und somit kreativer unterwegs zu sein. Was die Front- oder auch Selfielinse angeht, kann das honor 6C Pro mit 8MP dominieren. Die anderen drei Geräte haben eine 5MP Frontkamera verbaut.

Preis-Leistungsverhältnis

Wie man sehen kann, sind sich die Geräte in einigen Punkten ähnlich, dennoch gibt es markante Unterschiede für die richtige Smartphone Wahl. Doch welches ist nun das Beste? Fest steht, alle vier Geräte sind als Schnäppchen einzustufen. Wer viel Akku benötigt, der kann sich sicherlich mit dem LG X Power 2 anfreunden. In allen anderen Punkten dominiert das honor 6C Pro, wodurch es von den vier Geräten als Gesamtsieger heraussticht. Erhältlich ist das Gerät ab 30.11. bei Aldi Nord sowie ab dem 07.12.2017 bei Aldi Süd – der Preis liegt bei 179 Euro.

Teilen:

Über den Autor

21, Informatiker, technikbegeisterter Blogger, Tüftler und mittlerweile Rennfahrer in Vorruhestand.

Hinterlasse einen Kommentar