Bei einem kurzen Briefing, konnten wir einen ersten Blick auf das neue honor 6A werfen. Mit diesem Smartphone rundet honor seine Produktpalette mit einem neuen Einsteigergerät ab.

Zielgruppen sind beim honor 6A vor allem Kinder und Jugendliche, die ein solides Smartphone für kleines Geld suchen. Natürlich ist es aber auch für alle anderen geeignet, die einfach nur ein Smartphone für WhatsApp, surfen im Web oder einen gelegentlichen Schnappschuss brauchen.

Das honor 6A kommt im schicken Metallbody und wird in den Farben Gold, Grau und Silber zu haben sein.

Die wichtigsten technischen Daten des honor 6A sind:

  • 5 Zoll großes IPS-Display mit HD-Auflösung (1280 x 720)
  • Größe: 143,7 x 70,95 x 8,2 mm, Gewicht: 142g
  • Hauptkamera mit 13-Megapixel
  • Frontkamera mit 5 Megapixeln
  • Prozessor Qualcomm Snapdragon 430
  • Dual-SIM
  • 2 GB Arbeitsspeicher
  • 16 GB interner Speicher
  • Akku: 3.020 mAh
  • Android Version 7.0 Nougat mit EMUI 5.1 (Lite)

Die EMUI-Version wurde uns als EMUI 5.1 Lite vorgestellt. Wobei „Lite“ allerdings nicht für eine spezielle Version steht. Hierbei handelt es sich einfach um eine etwas verkleinerte Variante, die an das jeweilige Gerät angepasst ist. Offiziell sagt honor hierzu:

Wir stimmen die Software immer individuell auf die Bedürfnisse und Leistungsfähigkeit der Hardware ab. Gerade bei günstigeren Geräten optimieren wir dahingehend, dass trotz geringerer Ressourcen eine gute User-Experience vorhanden ist.

Sorgen, dass es sich dabei um ein totgespartes Gerät ohne die beliebten Features handelt, muss aber niemand haben. Alle wichtigen Funktionen sind selbstverständlich vorhanden. So funktionieren alle EMUI 5-Designs, die Datensicherung ist vorhanden und auch die Kamerafeatures, wie Beautimodus, Zeitlupe und Panorama, sind da. Lediglich auf besonderes wie App-Twin (ermöglicht die Nutzung mehrere WhatsApp- und Facebook-Konten) muss man verzichten. Ebenso auf den Fingerabdrucksensor, diesen gab es zwar in der chinesischen Version, leider aber nicht im europäischen Modell. Wer gern einen Fingerabdrucksensor möchte, kann auf das honor 6c ausweichen, welches aber noch mit Android 6.0 läuft oder sich für das mit 5,5 Zoll etwas größere honor 6x entscheiden, welches auch in einer Pro-Version mit mehr internen Speicher zu haben ist.

Die ausführlichen Spezifikationen findet ihr auf unserer Geräteseite.

Auch der Akku des honor 6A kann sich sehen lassen. Mit 3020mAh ist dieser für ein fünf Zoll kleines Gerät sehr ordentlich dimensioniert und ermöglicht es 12 Stunden HD-Videos anzuschauen, 57 Stunden Musik zu hören oder 10 mit 4G-Geschwindigkeit im Web zu surfen.

Offiziell wird das honor 6A ab Montag, den 17. Juli für 169,00 Euro in Deutschland erhältlich sein. Bestellen könnt ihr es bereits jetzt bei Notebooksbilliger und Cyberport allerdings vorerst nur in Gold. Wer es lieber in Grau oder Silber möchte muss sich noch etwas gedulden.

 

Teilen:

Über den Autor

Vielseitig interessierte Bloggerin, die auch gern mal über den Tellerrand schaut.

2 Kommentare

  1. Sven veröffentlicht am

    Interesant wäre on die EMUI 5.1 App-Klonung beinhaltet. Fand es bei meinem Honor 8 eine tolle Sache aber mein 6X hat es leider nicht trotz Dualsim.

    • Berit Engmann veröffentlicht am

      Nein die App-Twin, auch App-Klonung genannt, ist nicht enthalten. Denke mal, dass diese Funktion vorerst den Flaggschiffen vorbehalten bleibt.

Hinterlasse einen Kommentar