honor 6ADer Smartphone Hersteller honor bindet mal wieder seine große Community mit ein. Um die Geräte noch besser an die Bedürfnisse der Nutzer anpassen zu können, sucht der junge Hersteller 40 technologiefreudige Nutzer, die als honor 6A Tester das neue Einsteigermodell auf Herz und Nieren testen möchten. Laut Franko Fischer steht ganz klar nicht nur das Gerät im Vordergrund, sondern die Community.

„Für uns steht nicht das Gerät allein, sondern das gesamte Erlebnis für unsere Community im Vordergrund“

„Mit der Aktion möchten wir einerseits die Welt der Smartphones für jedermann erlebbar machen, und andererseits wertvolles Feedback sammeln.“

Die Meinung von den Nutzern ist honor schon seit ich die Marke kenne sehr wichtig und wird auch beachtet. Neue Ideen werden immer gern gesehen und wenn möglich auch mit umgesetzt.

Wie kann man teilnehmen

honor 6A Tester gesucht

honor 6A Tester gesucht

Um die Möglichkeit zu bekommen, ein honor 6A testen zu dürfen, können sich alle Nutzer, die Freude und Spaß an Technik und Testen haben, bis zum 03. Oktober über die Bewerbungsseite bei honor bewerben. Der Hersteller prüft dann die eingegangenen Bewerbungen und wählt 40 Tester aus, welche dann das 6A bekommen und testen dürfen.

Was muss man als Tester machen

Ab dem 11. Oktober bekommen die ausgewählten Tester dann die Geräte. Anders als bei den Beta-Tests gibt es keine spezielle neue Software, die getestet werden soll. honor möchte von der Community wissen, wie ihnen das Gerät gefällt, wo es Verbesserungswünsche gibt und was vielleicht nicht so funktioniert, wie erwartet. Es kann also die Software, die Benutzeroberfläche und natürlich auch die Hardware beurteilt, kritisiert und gelobt werden.

Was passiert im Anschluss

Als Dank dürfen die Tester mit den hilfreichsten und ausführlichsten Berichten das honor 6A behalten. Es wird allerdings nicht angegeben, wie viele Tester am Ende das Gerät behalten dürfen. Alle anderen Tester müssen ihre Geräte leider wieder abgeben und auf die nächste Aktion warten.

Ein kleiner Tipp von mir persönlich, um einen gelungenen Testbericht erstellen zu können. In einen Testbericht müssen positive und negative Punkte, sofern vorhanden, Neue Ideen und ganz wichtig Bilder mit rein. Die Bilder sind hilfreich um zum Beispiel bei Problemen den Fehler nachstellen zu können. Hilfreich sind auch immer wieder Videos

Ich hatte bereits beim honor 6 und honor 7 Test mitgemacht und werde mir auch gern mit euch das honor 6A anschauen. Wer ist noch mit dabei?

Teilen:

Über den Autor

30, Familienvater mit Eigenheim, Softwaretester aus Leidenschaft, Blog-Anfänger, Technikbegeistert

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar