#100daysofhonor – Eine Marke nah am Kunden

In der letzten Woche war es soweit: Honor feierte sein 100-Tage-Jubiläum.

Das Besondere an dieser Feier war, dass man eben nicht nur mit Presse und Medien feiern wollte, sondern mit euch – den Fans! Hierzu musste man sich lediglich für den Honor Club registrieren. Der Honor Club kostet nichts, bietet aber einige Vorteile, wie zum Beispiel die Möglichkeit an Beta Tests teilzunehmen. Wie wir aus der Erfahrung mit den Geräten des Mutterkonzerns HUAWEI wissen, sind diese Teilnahmen immer sehr begehrt.

Honor Club VorteileInsgesamt 30 ausgewählte Fans wurden für diese Feier von Honor nach Berlin eingeladen (ja, wirklich eingeladen, mit allem Drum und Dran!) und durften dort einiges erleben!

Vorstellung des Honor Holly

Honor nutzte dieses Event gleich auch noch für eine Produktpräsentation. Vorgestellt wurde das Honor Holly; ein Einsteiger-Smartphone welches auf den ersten Blick durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis überzeugt. Das Honor Holly soll voraussichtlich das Honor 3C auf dem europäischen Markt ablösen.

Honor Holly

Was das Honor Holly wirklich zu bieten hat, das verraten wir euch hier in einem ausführlichen Testbericht. Denn natürlich haben auch wir uns ein Holly unter den Nagel gerissen! Die ersten Eindrücke bislang sind wirklich positiv und ich bin gespannt, was das Holly alles zu bieten hat.
Wenn ihr hinsichtlich des Tests besondere Wünsche habt, dann schreibt sie uns einfach in die Kommentare und wir werden – sofern möglich – gerne darauf eingehen.

Honor Partner Handy-FAQ HonorNews

Fan-Nähe

Das schöne war aber, dass nicht lange Reden und das Anpreisen von Produkten im Vordergrund stand, sondern wirklich der Kontakt und die Gespräche mit den Fans. Für uns war dies wirklich spannend, da wir zum einen als Partner eingeladen waren und zum anderen selber natürlich auch bekennende Fans sind.

Wir hatten hier wirklich tolle Gespräche und Einblicke mit den Verantwortlichen von Honor, die uns gezeigt haben, dass Kunden-Nähe nicht bloß ein Wort für sie ist, sondern wirklich von diesem kleinen Team gelebt wird. Wir freuen uns darauf diese Kunden-Nähe mit diesem Blog und unserem Partner-Forum Handy-FAQ.de ebenfalls transportieren zu können, um euch ganz nah an die Marke Honor und deren Produkte zu bringen!

Wer jetzt denkt, was erzählt der von Kunden-Nähe, wenn er als „Medien-Partner“ eingeladen war, der liegt weit daneben. Denn richtig viel Spaß haben uns die vielen Gespräche mit euch gemacht. Lesern aus dem Blog, Mitglieder aus dem Forum oder einfach „Fans“ aus den Social Media! Unser Forenmitglied „mrosx“ hat das ganze wirklich sehr schön in seinem absolut lesenswerten Erfahrungsbericht zum Honor-Event in Berlin zum Ausdruck gebracht. Ich für meinen Teil kann das nur absolut bestätigen. Es hat einfach riesig Spaß gemacht unmittelbar mit all den Leuten, die die gleichen Interessen haben in ausgelassener Stimmung lange Gespräche zu führen und Spaß zu haben.

100TageHonor

Fast And Furious

…so lautete das Motto des Abends. Das Event fand in der Kart-World Berlin statt. Auf dem Programm standen – neben den vielen Gesprächen – vor allem SPEED und FUN!

In einem spannenden Teamrennen traten Honor-Team, Medien und Fans mit- und gegeneinander an und trugen harte (aber stets faire) Zweikämpfe auf der Strecke aus. Wer den Speed nicht ganz so hautnah auf der Kartbahn erleben wollte, hatte die Möglichkeit sich in spannenden Multiplayer-Rennen bei Asphalt 8: Airborne auf dem Honor 6 zu messen.

Wie es sich für ordentliche Wettkämpfe gehört, wurden die Gewinner natürlich auch gebührend gefeiert und mit tollen Honor Produkten ausgezeichnet.

 

Mein Fazit

Für mich war dies nicht das erste Event bei einem Hersteller – aber das mit Abstand coolste Event!!!

Zwei Dinge haben mich dabei am meisten begeistert. Zum einen die Nähe zu den Fans – zum anderen die Nähe zum Honor-Team!

Ich wünsche mir, dass dieses enthusiastische kleine Honor-Team diesen Spirit beibehält. Denn es passt zur Marke, zur Idee – gute Produkte zur günstigen Preisen für die „digital natives“ zu präsentieren – und vor allem, dem Nutzer zuzuhören! Genau das vermisse ich zunehmend bei manch anderem Hersteller, der sich scheinbar eher vom Kunden und dessen Interessen abwendet.

Kurzum, Honor hat hier einen guten Weg eingeschlagen und wir hoffen, dass das Team diesen Weg weiter geht!

 

Anbei noch ein paar Eindrücke von dem Event für euch (Quelle: Honor Facebook)

Anonymous

Marco

verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Blogger, Foren-Moderator, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

4 Antworten

  1. Sarah77 Sarah77 sagt:

    Ist es Spam oder ist es echt?

    Das war meine erste Reaktion als ich in meiner Mailbox eine Anfrage entdeckte, ob ich nicht Lust hätte beim Honor Event in Berlin dabei zu sein.
    Aber es war echt und so durfte ich einen tollen Abend in der Kart-World Spandau erleben. Einen guten Eindruck dazu hat euch Bernd (siehe Link „Erfahrungsbericht zum Honor-Event in Berlin“) hier schon vermittelt.
    Einen kleinen Wermutstropfen gab es meinerseits allerdings doch, die ausgeteilten Fragebögen waren mir zu allgemein und zu marketingtechnisch, also wie alt man ist und wie lange man sein Gerät nutzt und so weiter. Ich hatte mir erhofft auch technische Wünsche anbringen zu können.
    Um diesen Manko abzuhelfen, habe ich mich nun entschlossen mal meine Wunschliste zu erstellen. Sicher wird nicht jeder meiner Wünsche in das Konzept von Honor passen aber vielleicht besteht ja Interesse seitens des Mutterkonzerns?!

    Tablet
    1. Es soll gut aussehen, denn seien wir doch mal ehrlich das Auge kauft mit und egal wie toll auch die inneren Werte sind, ein schickes Äußeres ist oft der erste Zündfunke.
    2. Unbedingt 10 Zoll im 16:9 oder 16:10 Format. 4:3 kann ich nichts abgewinnen, es erinnert mich nur an die alten Röhrenfernseher.
    Ich nutzte mein Tablet sehr viel, nicht nur zum Surfen sondern auch zum Spielen, Filme schauen und Ebooks lesen und besonders bei letztgenannter Funktion schätze ich 16:9, da ich hier zwei „Seiten“ nebeneinander legen kann, wie bei einem echten Buch.
    3. Ein richtiger Stift! Ich bin ein bekennender Stiftnutzer und hasse es mit den Fingern meine Geräte zu verschmieren und beim Tippen zwei Buchstaben zu erwischen. Aktuell habe ich universelle kapazitive Stifte aber die nutzen sich doch sehr schnell ab und taugen nicht zum Schreiben, daher wäre ein „S“Pen wirklich toll und ein echtes Kaufargument. Softwareseitig brauch ich keine extra Programme nur eine Schrifterkennung müsste sein.

    Allgemein
    – Zeitnahe Updates – Updates sind in Europa sehr wichtig. Was mich hier aber am meisten stört ist nicht, dass die neueste Androidversion länger braucht als bei anderen Herstellern, sondern dass es bei Huawei teilweise bis zu einem halben Jahr dauerte bis hier Updates ankamen die es in China schon gab. Dies sollte Honor (und möglichst auch Huawei) besser machen. 2 bis 3 Wochen nach China sollte ein Update auch im Rest der Welt sein, da ich als Kunde sonst das Gefühl vermittelt bekomme, für den Hersteller nicht wichtig und nur ein lästiges Anhängsel zu sein, um das man sich nicht weiter zu kümmern braucht. Sollte es doch länger brauchen, sprecht darüber, wenn man weiß das daran gearbeitet wird und wie der Stand der Dinge ist kann man auch warten.
    – Leichtes Rooten ermöglichen! Ein wichtiges Argument für Huawei/Honor ist für mich, dass sich die Geräte gut rooten lassen. Bitte dies beibehalten oder falls nicht möglich eine gerootete Software als Update/Download anbieten.
    – Knock-on Funktion
    – Fernbedienung, muss nicht unbedingt sein ist aber doch nützlich

    So dies ist meine Wuschliste. Wie sieht eure aus?

    • Marco Marco sagt:

      Hallo Sarah77!

      Vielen Dank auch nochmal an Dich für die tollen und interessanten Gespräche!
      Vielleicht „unterschätzt“ Honor seine Nutzer noch und hat deshalb nur einen sehr allgemeinen Fragebogen abgegeben. Aber ich kann Dir versprechen – und ich denke nach unserem persönlichen Treffen bin ich doch glaubwürdig 😉 – dass bei Honor schon diese Kundenwünsche ankommen.
      Was das 10″ Tablet anbelangt, da bin ich ABSOLUT bei Dir. Allerdings muss ich Dir sagen, dass hier – zumindest bei Honor – in absehbarer Zeit eher nicht damit zu rechnen ist. ABer beim Mutterkonzern Huawei munkelt man über ein entsprechendes Gerät in dieser Richtung. Vielleicht schon auf dem MWC in Barcelona…..

    • Sarah77 Sarah77 sagt:

      Den Dank gebe ich gern zurück, in meinem Umfeld finde ich kaum jemanden mit dem ich über technische Sachen reden kann. Die meisten haben da wenig Interesse oder sind eher im Bereich PC unterwegs. Somit hatte auch ich an unseren Diskussionen viel Spaß.

  2. Paul P Paul P sagt:

    Ja, meine Wünsche sind da ganz ähnlich: Bitte bitte Updates auf die neuesten Androidversionen bringen, sonst wird das Honor 6 mein definitiv letztes Honor/Huawei Smartphone.
    Und mein zweiter Wunsch ist auch, dass die internationale Firmware zeitnah nach der chinesischen kommt bzw. dass sie überhaupt kommt und nicht wie z.B. beim Ascend G615 nur für China verfügbar ist.

    Sonst ist das Honor 6 das Schönste beste Smartphone, was ich mir vorstellen kann und ich bin auch sehr von der Marke Honor begeistert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.