Ist sie nicht schön, die Weihnachtszeit? Für uns sind die Tage und Wochen vor dem Fest immer etwas ganz Besonders, denn dann laden im ganzen Land die Weihnachtsmärkte zum Bummeln, Staunen, Geschenkekaufen und Glühweintrinken ein. Wenn überall die Lichter leuchten, die Menschen fröhlich sind und zusammenkommen – da muss es einem einfach warm ums Herz werden. Aber diese magische Zeit geht immer viel zu schnell vorbei – wäre es nicht schön, wenn man ein bisschen davon in die grauen Wintertage nach Weihnachten hinüberretten könnte? Nun, die Zeit anhalten oder zurückdrehen können wir leider nicht – aber mit honor-Smartphones gibt honor Dir die besten Möglichkeiten, Deine Erinnerungen festzuhalten.

Vertraue dem Licht

Die Winterzeit hat es so an sich, dass sie wenig Licht spendet. Fotografen müssen mit den wenigen Sonnenstunden gut haushalten – oder sie nutzen es aus, dass scheinbar alle das fehlende Tageslicht ausgleichen wollen, indem sie ihre Häuser und Fensterscheiben mit schönen Lichtern schmücken. Das gilt natürlich für die kleinen Häuschen auf dem Weihnachtsmarkt ganz besonders – alles glänzt, glitzert und leuchtet in den schönsten Farben. Wenn Du das fotografisch festhalten willst, verlässt Du Dich am besten auf dieses Licht. Denn der Blitz Deines Smartphones leuchtet Motive zwar gut aus, zerstört aber mitunter die tolle Atmosphäre.

honor 6C Pro - Lichtmalerei

Für Porträtaufnahmen mit Blitz solltest Du darauf achten, dass der Hintergrund möglichst hell erleuchtet ist und schön aussieht – denn ein Blitzlicht-Foto vor einer schmucklosen Bretterwand sieht auch auf dem schönsten Weihnachtsmarkt unansehnlich aus. Nutze stattdessen lieber das natürliche Licht und drehe Dein Motiv mit dem Gesicht zum Licht. Am besten sieht es aus, wenn das Licht leicht von der Seite kommt.

Die schöne Unschärfe

Spiel mit der Unschärfe: Je mehr Lichter in der Umgebung sind, desto schöner sieht es aus, wenn Du Dein Motiv mit einem unscharfen Hintergrund in Szene setzt. Nutze hierfür den Porträt-Modus Deines honor Gerätes den Du direkt im Sucherbild aktivieren kannst. Einen schönen Unschärfe-Effekt kannst Du außerdem mit dem “Große Blende”-Modus erzielen. Dabei bestimmst Du die Schärfeebene, Dein honor Smartphone lässt alles andere effektvoll verschwimmen. Die Stärke des Effekts kannst Du auch im Nachhinein noch anpassen.

honor 6C Pro - Profimodus

Für ein besonders schönes Bild kannst Du Dir ein Objekt in den Vordergrund holen, zum Beispiel einen Tannenzweig, einen besonders schönen Geschenkartikel oder Deine dampfende Glühwein-Tasse. Spiele jetzt mit den Ebenen und der Perspektive, lass den Hintergrund verschwimmen … So wirkt Dein Bild weich und warm – eben ganz weihnachtlich!

Mit dem Licht malen

Schau auch einmal in die Aufnahme-Modi, hier findest Du nützliche Funktionen, mit denen Dein Honor automatisch noch bessere Fotos macht: Gerade in der Dämmerung oder im Dunkeln, wenn die Lichter die Szenerie hell erleuchten und es rundherum dunkel ist, sind die Helligkeitsunterschiede in einem Bild besonders groß. Probiere hier einmal den HDR-Modus Deines Smartphones aus. Damit kannst Du aus dunklen Bildbereichen mehr Details herauszaubern, und helle Lichter erscheinen weniger hell, sodass das Bild insgesamt ausgewogener wirkt.

honor 6C Pro - Foto

Im Modus “Lichtmalerei” kannst Du effektvolle Langzeitbelichtungen aufnehmen. Das sieht nicht nur toll aus, wenn Du zum Beispiel Leuchtspuren von Autolichtern aufnehmen willst. Du kannst damit auch das bunte Treiben auf dem Weihnachtsmarkt effektvoll in Szene setzen. Und wenn Du Dich etwas professioneller mit Deiner Bildgestaltung auseinandersetzen und alle Einstellungen selbst vornehmen möchtest, wechselst Du am besten in den Profi-Foto-Modus. Hier kannst Du die Belichtungszeit, den Weißabgleich und den ISO-Wert selbst bestimmen. Außerdem kannst Du manuell den Schärfebereich festlegen – das ist besonders in schwierigen Lichtsituationen hilfreich, um den Fokus genau zu setzen.

Teilen:

Über den Autor

Inhaber. Blogger. technikaffin. fair. offen. kritisch.
Vater. 60er Fan. Rennradfahrer. Boxer.
Liebt Äpfel und spielt gerne mit Robotern.

Hinterlasse einen Kommentar